Klimagesunde Betriebsküche

Mit dem „Prädikat Klimagesunde Betriebsküche” wurden im November 2018 die DMG Mori Aktiengesellschaft und der Betreiber des Betriebsrestaurants, die Schlichte Hof Business Restaurants GmbH, ausgezeichnet. Damit honorieren das Bielefelder Umweltamt und die Verbraucherzentrale Bielefeld das Engagement für den Klimaschutz bei der Verpflegung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

In mehreren vorausgehenden Gesprächen wurden die bereits praktizierten Maßnahmen und weitere Möglichkeiten bezüglich klimafreundlicher Auswahl und Zubereitung der Menüs erörtert. Anhand eines Kriterienkatalogs wurden die Speisepläne hinsichtlich Lebensmittelauswahl und Zubereitungsart überprüft und bewertet.
Um das Prädikat Klimagesunde Betriebsküche zu erhalten, muss eine Mindestpunktzahl erreicht werden. Zu den Prüfsteinen gehören die Verwendung frischer, regionaler und saisonaler Lebensmittel, die Reduzierung tierischer Speisen (Anteile), vegetarische Angebote, Speisen mit einem hohen pflanzlichen Anteil oder auch das Angebot von Getränken in Mehrwegflaschen.

Im Betriebsrestaurant der DMG Mori Aktiengesellschaft werden wichtige Aspekte einer klimaschonenden und gesunden Ernährung umgesetzt. Schon häufig stehen Gerichte mit Zutaten der Saison auf dem Plan. Die meisten Fleischarten, Eier und viele Gemüse bezieht der Küchenchef von Erzeugern aus der Region. Täglich wird ein vegetarisches Gericht angeboten, ebenfalls jeden Tag steht den Gästen ein großes Angebot an frischen Salaten zur Verfügung. Bei der Herstellung von Saucen, Pürees oder Dressings setzt die Schlichte Hof Business Restaurants GmbH” auf eigene Rezepturen statt auf Fertig-Produkte.
Als weiterer Schritt auf dem Weg zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit werden zukünftig Kartoffeln in Bio-Qualität von einem regionalen Anbieter das Essensangebot bereichern.

Zur Vergabe des Prädikats gehört auch die Information und Schulung von Mitarbeitenden zu Energiesparen und Klimaschutz bei der Ernährung. Ebenso sind die Besucherinnen und Besucher der Kantine zu diesen Themen zu informieren.

Gerne können sich weitere Kantinen in Bielefeld um die Auszeichnung zur klimagesunden Betriebsküche bewerben. Ansprechpartnerinnen sind:
Regine Thamm-Wind vom Umweltamt der Stadt Bielefeld (Tel. 0521 51-2844) und Bettina Willner von der Bielefelder Verbraucherzentrale (Tel. 0521 987876-05).
Frühere Auszeichnungen gingen an die Stadtwerke Bielefeld und die Betreiber der Betriebsgastronomie „Cultina.






Kontakt

Umweltamt
Regine Thamm-Wind
Tel. 0521 51-2884
E-MailE-Mail