18 Bielefelder und Paderborner Betriebe gründen gemeinsamen ÖKOPROFIT® Klub

Stand: November 2015
Teilnehmerinnen und Teilnehmer des ÖKOPROFIT Klubs
Foto: HEGGEMANN AG
Zu Gast beim zweiten Workshop des "ÖKOPROFIT®Klub OWL" war Prof. Braungart, der das Prinzip „cradle to cradle” vorstellte und mit den Betrieben konkret analysierte, wie Produkte nach diesem Prinzip gefertigt werden könnten. Der Workshop fand am Flughafen Paderborn bei der Fa. Heggemann AG, Entwicklungs- und Fertigungsbetrieb von Leichtbauteilen, statt.

In Bielefeld gibt es schon seit 2003 einen ÖKOPROFIT® Klub mit immer wieder wechselnden Teilnehmern aus den abgeschlossenen Einsteiger Runden. Neu war für alle nun die Zusammenarbeit über Kreis- und Stadtgrenzen hinweg. In Bielefeld haben rund 100 Betriebe das Einsteigerprogramm „ÖKOPROFIT®Bielefeld - Kosten senken im Betrieb” erfolgreich absolviert. Der Kreis Paderborn hat ebenfalls seine erste Runde abgeschlossen. Seit Mai 2015 haben sich deshalb 18 Betriebe aus Bielefeld und dem Kreis Paderborn zusammengeschlossen und arbeiten gemeinsam in dem „ÖKOPROFIT®Klub OWL” weiter, da bei Vielen nach der Auszeichnung als ÖKOPROFIT®Betrieb der Wunsch bestand, sich weiterhin auszutauschen und regelmäßig über Neuerungen und Fördermöglichkeiten im Umweltbereich informiert zu werden. Dieses bietet der ÖKOPROFIT®Klub mit seiner Laufzeit von einem Jahr mit zwei themenspezifischen Workshops und einem Beratungstermin im Betrieb.

Gestartet wurde im Mai bei der GOLDBECK GmbH, die bereits mit drei Standorten teilgenommen hat. Die Einsparungen und Optimierungen der 18 teilnehmenden Betriebe in den Bereichen Energie, Abfall, Wasser, Betriebssicherheit sollen durch die Zusammenarbeit im breiten Netzwerk weiter verbessert werden.

Der ÖKOPROFIT®Klub OWL wird von der Stadt Bielefeld, dem Kreis Paderborn und der Firma B.A.U.M. Consult moderiert und begleitet und ist offen für weitere Betriebe.

Teilnehmer

  • Bisontec GmbH, Bielefeld
  • Deutsche Bahn, Standort Paderborn
  • Deutsche Post, Briefverteilzentrum Herford
  • Deutsche Post, Paketfrachtzentrum Bielefeld
  • Energieberatung Bethel Bielefeld
  • GOLDBECK Bauelemente Bielefeld GmbH
  • Halfar System GmbH, Bielefeld
  • Hebie GmbH & Co. KG, Bielefeld
  • Heggemann AG, Büren
  • Mitsubishi HiTec Paper GmbH, Bielefeld
  • Noweda, Herford
  • PIETEC Feinwerktechnik GmbH & Co. KG,
    Bad Wünnenberg-Haaren
  • ProWerk Bethel Bielefeld
  • Ritex GmbH, Bielefeld
  • SC Paderborn 07
  • Wendlandt Balkonbau GmbH, Bad Lippspringe
  • Westfalia Druck GmbH, Paderborn
  • Wöhler Messgeräte Kehrgeräte GmbH,
    Bad Wünnenberg

» Ansprechpartner:
  • Elmar Stevens, B.A.U.M. Consult, Tel. 02381 30721269
  • Claudia Schäfer, Kreis Paderborn, Wirtschaftsförderung, Tel. 05251 3089114
  • Sonja Opitz, Kreis Paderborn, Klimaschutzmanagerin, Tel. 05251 3086666
  • Birgit Reher, Umweltamt Stadt Bielefeld, Tel. 0521 51-2870







Kontakt

Umweltamt
Birgit Reher
Tel. 0521 51-2870
E-MailE-Mail