ÖKOPROFIT® Regiopolregion Bielefeld 2018

Oberbürgermeister Pit Clausen (3.v.r.) und der Gütersloher Bürgermeister Henning Schulz (2.v.r.) mit den Vertretern der ausgezeichneten Unternehmen sowie den Organisatoren des Projekts Ökoprofit.
Nachdem in Bielefeld seit 2002 mit dem Projekt ÖKOPROFIT rund 110 Betriebe geschult wurden, startete am 1. Dezember 2016 erstmals eine Runde als Kooperationsprojekt in der Regiopolregion Bielefeld unter Federführung der Stadt Bielefeld.
Im ersten Schritt beteiligten sich fünf Gütersloher und vier Bielefelder Unternehmen. Am 24. Januar 2018 erhielten die Vorreiterbetriebe von Michael Herrmanns, Abteilungsleiter aus dem Umweltministerium NRW, das Zertifikat „ÖKOPROFIT Betrieb Regiopolregion Bielefeld”. Die Auszeichnungsveranstaltung fand in Bielefeld beim Gastgeber und Teilnehmer Baugenossenschaft Freie Scholle eG statt.

Über ein Jahr wurden die Unternehmen gemeinsam in allen umweltrelevanten Themen geschult und parallel im Betrieb von Fachberatern begleitet. Viele Effizienzmaßnahmen wurden identifiziert und umgesetzt.

Die Betriebe haben deutlich von dem Austausch über die Stadtgrenzen hinweg profitiert und werden das gesponnene Netz auch in Zukunft nutzen. Sieben Unternehmen gründeten zusätzlich ein Energieeffizienznetzwerk und werden auch in Zukunft kontinuierlich die Energieeffizienz im Betrieb steigern.
ÖKOPROFIT® Bielefeld wird finanziell unterstützt durch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Fachberatung der Betriebe erfolgte durch die B.A.U.M. Consult GmbH aus Hamm.

Erstmals ausgezeichnete Betriebe sind:
  • Autohaus Schliephake e.K.
  • Baugenossenschaft Freie Scholle eG
  • DCP Werkstatt für Werbung GmbH & Co.KG
  • GWG Gütersloher Wertstoffzentrum
  • Maas-Naturwaren GmbH
  • Rokon Filterbau GmbH
  • Stadtwerke Gütersloh
  • TRADING POINT GmbH
  • Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld, Abteilung Friedhöfe

Zusätzlich haben die Unternehmen
  • Halfar System GmbH
  • Hebie GmbH & Co.KG
  • Homöopathisches Laboratorium A.Pflüger GmbH & Co.KG
ihr Zertifikat erneuert und nachgewiesen, dass sie dauerhaft im Betrieb Umwelt- und Effizienzmaßnahmen umsetzen.


Kontakt

Umweltamt
Birgit Reher
Tel. 0521 51-2870
E-MailE-Mail


Stadt Gütersloh
Fachbereich Umwelt
Helmut Hentschel
Tel. 05241 822129
E-MailE-Mail


Downloads