Anlagenbezogener Immissionsschutz

Gewerbliche und industrielle Anlagen sind genehmigungspflichtig und werden durch die Behörde regelmäßig überwacht.

Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Punkten:

Genehmigungsverfahren:
Für die Errichtung, den Betrieb sowie die Änderung von gewerblichen und industriellen Anlagen ist entweder eine baurechtliche Genehmigung oder eine Genehmigung nach Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) erforderlich. Entscheidend ist die Einstufung der Anlage nach der 4. BImSchV.
Antragsformulare und Änderungsanzeigen können Sie unter der Rubrik Immissionsschutz herunterladen.

Umweltinspektionen:
Die Umweltschutzbehörden prüfen die umweltrechtlichen Vorschriften für die Errichtung und den Betrieb von Anlagen in Industrie- und Gewerbebetrieben. Bei bestimmten Anlagen mit hoher Umweltrelevanz werden zudem regelmäßig und wiederkehrend medienübergreifende Umweltinspektionen durchgeführt, die gemeinsam von den Immissionsschutz-, Wasser- und Abfallwirtschaftsbehörden gezielt geplant werden. Für diese Planung wurde ein entsprechender PDF-Dokument  [114 KB]Überwachungsplan erstellt. Die Inspektionsberichte mit den relevanten Feststellungen sind zu veröffentlichen.

Veröffentlichungen:
PDF-Dokument  [114 KB]Überwachungsplan
Inspektionsberichte
Genehmigungsbescheide
UVP


Kontakt

Umweltamt
Herr Reimeier
Tel. 0521 51-2860
Fax 0521 51-3395
E-MailE-Mail







Kontakt

Umweltamt
Frau Pages
Tel. 0521 51-6096
Fax 0521 51-3395
E-MailE-Mail