Mobilfunk in Bielefeld

Beim Betrieb von Mobilfunkanlagen sind bestimmte Grenzwerte für elektromagnetische Felder einzuhalten. Die Bundesnetzagentur prüft bei jeder Anlage, ob die Grenzwerte, die in der 26. Bundes-Immissionsschutzverordnung (BImSchV) festgelegt sind, eingehalten werden. Werden diese Grenzwerte eingehalten, wird eine sogenannte Standortbescheinigung mit Sicherheitsabständen für den jeweiligen Mobilfunkstandort ausgestellt.

Informationen über alle betriebenen Mobilfunkanlagen erhalten Sie unter
Externer Linkwww.emf3.bundesnetzagentur.de


Kontakt

Umweltamt
Stefan Kühlmann
Tel. 0521 51-3796
Fax 0521 51-3359
E-MailE-Mail