Obersee und Johannisbachtal

Luftbild Obersee und Johannisbachaue
Der Landschaftsraum am Obersee und das östlich angrenzende Johannisbachtal mit einer Gesamtgröße von 310 Hektar gehört neben dem Naturpark Teutoburger Wald zu den beliebtesten Naherholungsgebieten der Stadt Bielefeld. Charakteristisch sind der Obersee mit den umgebenden Wald-, Wiesen- und Grünflächen sowie östlich des Eisenbahnviaduktes die Johannisbachaue als weitläufige, offene Kulturlandschaft mit einem mäandrierenden Bachlauf und großen Weideflächen. Das Nebeneinander eines weiten Spektrums an Freizeitangeboten und Naturerleben sowie attraktiven Fuß-, Rad und Reitwegen machen das Gebiet zu einem abwechslungsreichen Erholungsraum insbesondere für Familien.


Plangebiet Johannisbachaue

Klick in Grafik öffnet Großbild

Wie wäre es beispielsweise mit dem Geocache „Heckmeck in der Johannisbachaue” zu den Heckrindern und dem Findlingsgarten? Hier finden Sie Einzelheiten zu den Teilräumen:

› Mehr Informationen
Für das Gebiet wurde 2016 ein
PDF-Dokument „Landschaftsplanerisches Entwicklungskonzept mit Grobkonzept für ein Naturschutzgebiet” aufgestellt, das derzeit politisch beraten wird.


Kontakt

Umweltamt
Dagmar Maaß
Tel. 0521 51-2868
E-MailE-Mail