Die Bielefelder Landschaftspläne

Landschaftsschutzgebiet Galgenheide in Gadderbaum

Für das Gebiet der Stadt Bielefeld wurde die Landschaftsplanung flächendeckend durch Aufstellung von drei Landschaftsplänen umgesetzt.
Die Landschaftspläne sind ein wichtiges Instrument zum Schutz und zur Entwicklung der Landschaft. Landschaftspläne
  • stellen die Entwicklungsziele für die Landschaft dar,
  • setzen Schutzgebiete für Teile von Natur und Landschaft fest und
  • beschreiben Maßnahmen zur Entwicklung und Pflege der Landschaft.
Die Landschaftspläne Bielefeld-Ost und Bielefeld-Senne sind seit dem 3. Juni 1995, der Landschaftsplan Bielefeld West seit dem 6. September 1999 rechtskräftig.
Die Meldung von schutzwürdigen Gebieten nach der europäischen Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie (FFH-Gebiete) und der damit verbundenen Sicherung als Naturschutzgebiete erforderte eine Anpassung der Bielefelder Landschaftspläne. Diese Änderung der Bielefelder Landschaftspläne ist seit dem 16. Juli 2005 rechtsverbindlich.
Der Geltungsbereich der Landschaftspläne umfasst aktuell etwa 172 Quadratkilometer; dies entspricht ungefähr 66 Prozent des Stadtgebietes. Über die Bauleitplanung erfolgten seit Rechtskraft der Landschaftspläne 37 Änderungen auf etwa 190 Hektar Fläche.
Die Tabelle zeigt den Umfang der vier Schutzkategorien Naturschutzgebiet, Landschaftsschutzgebiet, geschützter Landschaftsbestandteil, Naturdenkmal in den drei Bielefelder Landschaftsplänen (LP) ab dem 16. Juli 2005.


Schutzstatus LP Senne
in ha
LP Ost
in ha
LP West
in ha
LP Gesamt
in ha
Anteil am
Stadtgebiet
Naturschutzgebiet 886 253 814 1.953 7,5%
Landschaftsschutzgebiet 3.684 3.238 5.637 12.559 48,5%
Geschützter
Landschaftsbestandteil
10 - 49 59 0,2%
Naturdenkmale
(nur flächenhafte)
17 0,3 92 109 0,4%

Insgesamt ist in Bielefeld eine Fläche von 14.680 Hektar oder etwa 57 Prozent des Stadtgebietes geschützt. 7,5 Prozent des Stadtgebietes sind als Naturschutzgebiet der höchsten Schutzkategorie zugeordnet. Hinzu kommen geschützte Landschaftsbestandteile (Landschaftselemente wie Hecken oder Baumgruppen) in einer Größe von etwa 59 Hektar sowie 259 Naturdenkmale (in der Regel Einzelbäume, aber auch geologische Aufschlüsse).

Das Kartenwerk der Landschaftspläne finden Sie im Externer LinkDigitalen Umweltatlas. Die Texte sind hier verfügbar:
Landschaftsplan PDF-Dokument  [1126 KB]Bielefeld Ost
Landschaftsplan PDF-Dokument  [2372 KB]Bielefeld Senne
Landschaftsplan PDF-Dokument  [894 KB]Bielefeld West

Weitere Informationen zu den Landschaftsplänen sind beim Umweltamt in der August-Bebel-Str. 75-77 erhältlich. Die Landschaftspläne können dort eingesehen (Zimmer 125) oder auch als CD erworben werden. Die CD mit allen drei Bielefelder Landschaftsplänen kostet 5 Euro bei Abholung und 8 Euro bei Postversand.



Kontakt

Umweltamt
Sylvia Iserlohn-Grafen
Tel. 0521 51-3771
(Mo–Do vormittags)
E-MailE-Mail

Guido Großmann
Tel. 0521 51-6905
E-MailE-Mail