Restabfall

Restabfälle entstehen in jedem Bereich, wo Menschen leben oder arbeiten. Einige dieser Abfälle sind aus verschiedensten Gründen nicht verwertbar, sie gehören in die kommunale PDF-Dokument  [116 KB]Restmülltonne.

Außerhalb privater Haushalte bestehen Restabfälle überwiegend aus energetisch hochwertigen Materialien, für die eine Getrenntsammlung jedoch aus wirtschaftlichen oder organisatorischen Gründen nicht lohnt. Sofern nicht oder schlecht brennbare Bestandteile, Bioabfälle und gefährliche Abfälle getrennt von diesem Restabfall gesammelt werden, ist eine energetische Verwertung des verbleibenden Restabfallgemisches möglich.

Neben der öffentlichen Abfallentsorgung bietet der Umweltbetrieb deshalb für solche Gemische als „Abfall zur energetischen Verwertung” günstige Entsorgungsmöglichkeiten an.

Bitte setzen Sie sich bei Interesse direkt mit uns in Verbindung:
Tel. 0521/51 37 83 oder per Kontaktformular.

Informieren Sie sich hier über die von uns angebotenen Behältergrößen.