Entgeltregelung für die Ausleihe von Straßenschildern

Der Umweltbetrieb verleiht Schilder zur Absperrung bei Umzügen und Veranstaltungen.
› Sie wollen umziehen oder benötigen für eine Veranstaltung Straßenschilder?
Um sich ein oder mehrere Schilder ausleihen zu können, müssen Sie eine Sperrgenehmigung vorlegen. Diese muss im Amt für Verkehr der Stadt Bielefeld beantragt werden. Wenn die Sperrgenehmigung ausgestellt wurde, können Sie sich an den Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld wenden, der Ihnen die Schilder gegen eine Grundpauschale von 27,50 Euro zur Verfügung stellt. Zusätzlich fällt ein Betrag von einem Euro pro Schild für eine maximale Ausleihdauer von 14 Tagen an.
Die Schilder können dann auf dem Bauhof Am Wiehagen 75 abgeholt werden. Da nur ein gewisses Kontingent an Schildern zur Verfügung steht, ist es von Vorteil die Schilder frühzeitig zu reservieren. So können Sie sicher gehen, dass die Schilder auch zum gewünschten Termin bereitstehen. Alternative Ausleihmöglichkeiten bieten private Anbieter.

Hinweise zum Ausleihen von Verkehrszeichen/ -einrichtungen

beim Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld
Verkehrszeichen/-einrichtungen können beim Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld auf dem Bauhof Ost, Am Wiehagen 75, 33607 Bielefeld nach Verfügbarkeit gegen ein Entgelt ausgeliehen werden. Die Höhe richtet sich nach der Anzahl der ausgeliehenen Verkehrszeichen/-einrichtungen und der Ausleihdauer. Da nur eine begrenzte Anzahl an Verkehrszeichen etc. für den Verleih zur Verfügung steht, melden Sie Ihren Bedarf bitte rechtzeitig an.

Entgelte für Leistungen der Straßenbeschilderung

Für die Bereitstellung von Verkehrszeichen, Verkehrseinrichtungen und Beleuchtungseinrichtungen aufgrund von Ausnahmegenehmigungen/Erlaubnissen nach der Straßenverkehrsordnung werden folgende Entgelte erhoben:

a) Bereitstellung von max. 4 Verkehrszeichen/
Verkehrseinrichtungen/Beleuchtungseinrichtungen: 27,50 €

b) Bereitstellung von Verkehrszeichen / Verkehrseinrichtungen /
Beleuchtungseinrichtungen ab Stückzahl 5 nach
Bereitstellungsaufwand zusätzlich

- je angefangene 15 Minuten Einsatzzeit / Mitarbeiter/in: 13,55 €
- je angefangene 15 Minuten Einsatzzeit / Fahrzeug: 2,50 €

c) Nutzung je Verkehrszeichen / Verkehrseinrichtung /
Beleuchtungseinrichtung für maximal 14 Tage pauschal: 1,00 €

d) Nutzung je Verkehrszeichen / Verkehrseinrichtung /
Beleuchtungseinrichtung am dem 15. Wochentag pro Tag: 1,00 €

Für zusätzliche Beschilderungsleistungen, wie Lieferung, Montage und Abholung des in Satz 1 genannten Materials, werden nach Aufwand folgende Entgelte erhoben:

- je angefangene 15 Minuten Einsatzzeit / Mitarbeiter/in: 13,55 €
- je angefangene 15 Minuten Einsatzzeit /Fahrzeug: 2,50 €

Für Veranstaltungen ohne Gewinnerzielungsabsicht, wie z.B. nichtkommerzielle Nachbarschaftsfeste, ist die Ausleihe von Verkehrszeichen, Verkehrseinrichtungen und Beleuchtungseinrichtungen für maximal 14 Tage entgeltfrei. Grundlage für die Entgeltbefreiung ist die verkehrsrechtliche Anordnung des Amtes für Verkehr der Stadt Bielefeld.

Wird ein Verkehrszeichen, eine Verkehrseinrichtung oder eine Beleuchtungseinrichtung nicht oder in einem beschädigten Zustand zurückgegeben, der einen weiteren Einsatz im Straßenverkehr nicht mehr zulässt, wird dem Kunden der Betrag für die Ersatzbeschaffung in Rechnung gestellt.

Der Rechnungsbetrag
ist unter Angabe der Rechnungsnummer innerhalb von 14 Tagen auf folgendes Konto zu überweisen:
Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld
IBAN: DE30 4805 0161 0000 0001 33
BIC: SPBIDE3BXXX


Schilderreservierung

Anfragen zur Verfügbarkeit
Montag bis Donnerstag
7:30 – 15:30 Uhr
Freitag 7:30 – 12:45 Uhr

Tel. 51-2813 und 51-6153