Straßenkontrolle

Mitarbeiter und Mitarbeiterin des Teams Straßenkontrolle.
Für die Kontrolle der öffentlichen Straßen, Wege und Plätze in Bielefeld ist das Team Straßenkontrolle zuständig. Je nach Nutzung, Größe und Wichtigkeit werden die Straßen und Wege in bestimmten Abständen auf ihren Zustand kontrolliert.

Es gibt wöchentliche und 14-tägliche Kontrollen sowie Ein- und Zweimonatsrhythmen und Kontrollen in einem halbjährlichen Turnus. Stark frequentierte Fußgängerbereiche werden zum Beispiel wöchentlich auf ihre Verkehrssicherheit kontrolliert. Reine Wohnstraßen dagegen nur alle vier bis acht Wochen.

› Erfassung mit Toughpads
Die Mitarbeiter der Straßenkontrolle sind mit so genannten Toughpads, robusten Tablet-Computern, ausgestattet. Mit diesen halten die Straßenkontrolleure die festgestellten Mängel auf Straßen und Gehwegen fest. So wird der Arbeitsablauf enorm erleichtert und kann effizienter gestaltet werden. Der Standort des festgestellten Schadens wird per GPS ermittelt und kann mit Fotos verdeutlicht werden. Die Schadensmeldung geht direkt an die zuständige Einheit und diese kann anhand der Bilder gleich einschätzen, wie dringend die Sanierung der gemeldeten Schäden ist.