Spenden für den Heimat-Tierpark Olderdissen

Der Bielefelder Tierpark ist bundesweit wohl die größte zoologische Einrichtung, die kostenlos besucht werden kann. Der Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld sieht die Unterhaltung des Heimat-Tierpark Olderdissen als eine soziale Aufgabe gegenüber ihren Bürgerinnen und Bürgern. So wird auch den finanzschwachen Bürgern unserer Stadt die Möglichkeit geboten, Tiere der heimischen Landschaft kennenzulernen und damit engere Beziehungen zu unserer Umwelt aufzubauen.

Da die Einnahmen des Tierparks nicht zur Kostendeckung ausreichen, ist die Unterhaltung der Anlage abhängig von der Finanzierung durch den Umweltbetrieb und durch die Stadt und der hier eingehenden Spenden. Diese helfen, die Unterbringung der Tiere zu verbessern, wertvolle Tiere zu beschaffen und den Standard des Tierparks aufzuwerten.

Vor dem Hintergrund der angespannten Finanzlage unserer Stadt ist die Unterstützung durch Spender und Sponsoren von besonderer Bedeutung, trägt sie doch dazu bei, die Einmaligkeit unseres Tierparks weiterhin zu garantieren. Viele Vereine, Firmen und Bürgerinnen und Bürger fühlen sich dem Tierpark verbunden und stellen oft hohe Geldbeträge für Verbesserungsmaßnahmen zur Verfügung. So auch Herbert Kölsch.

Als „Kirchdornberger”, der seit eh und je den Heimat-Tierpark Olderdissen besucht, fühlt er sich dem Park gegenüber verpflichtet. Seit dem Jahr 2009 hat er regelmäßig hohe Spenden dem Tierpark zukommen lassen, die in ihrer Gesamtsumme rund 7.000 Euro betragen. Von diesem Betrag wurden drei Sitzgruppen mit Tischen und eine Futterraufe beschafft.

Die Spenden an den Heimat-Tierpark Olderdisssen helfen eindeutig den Standard der Einrichtung zu verbessern. Dieses findet Ausdruck in den stark angestiegenen Besucherzahlen. Die Einrichtung rechnet heute mit jährlich 600.000 bis 700.000 Besucher.

Auch kleine Spenden helfen. So sei an die im Tierpark stehenden Spendenboxen erinnert.
Alle Spenden kommen dem Tierpark zugute; sie verschwinden in keinem „schwarzen Loch”.
Allgemeine Spenden werden gesammelt und gezielt zur Unterhaltung und Pflege des Tierparks eingesetzt. Größere Geldbeträge werden in der Regel als zweckgebundene Spenden, zum Beispiel zum Neubau eines Geheges, verwandt. Der Einsatz dieser Beträge wird mit den Spendern im Detail abgesprochen.

Grundsätzlich gilt im Heimat-Tierpark Olderdissen der Grundsatz: „Wer anderen Grund zur Freude gibt, schenkt doppelt”.



Kontakt

Umweltbetrieb
Herbert Linnemann
Abteilungsleiter Forsten/
Heimat-Tierpark Olderdissen,
Tel. 0521 51-8089
Fax 0521 52-3750
E-MailE-Mail


Bankverbindung für Spenden

Umweltbetrieb
Sparkasse Bielefeld
IBAN: DE30 4805 0161 0000 0001 33
BIC: SPBIDE3BXXX
Verwendungszweck: Heimat-Tierpark Olderdissen

Informationen für Sponsoren