Teiloffenlegung der Lutter

im Abschnitt „Waldhof” bis „Teutoburger Straße”
Grafik zur Lutteroffenlegung
Nach Fertigstellung der Genehmigungsplanung hat die Stadt für die Teiloffenlegung der Weser-Lutter zwischen Niederwall und Teutoburger Straße (Bauabschnitt II) einschließlich der Zuleitung vom Waldhof (Abschnitt Ib) die Einleitung eines Planfeststellungsverfahrens beantragt. Im Rahmen dieses Verfahrens findet eine Beteiligung der Träger öffentlicher Belange wie auch eine Öffentlichkeitsbeteiligung statt.

Ausblick
  • Abschluss des Planfeststellungsverfahrens im Spätsommer 2018
  • Ausschreibung der Arbeiten zur Wiederherstellung der Straße einschließlich der Offenlegung der Lutter im Herbst 2018
  • Bauphase 2019


Planunterlagen

Ingenieurbauwerke

Ergänzungsplanung

Landschaftspflegerischer Begleitplan

Straßenplanung Ravensberger Straße


Weitere Informationen

Lutteroffenlegung

Externer LinkPro Lutter e.V.
Informative Darstellung des Projektes zur Offenlegung der Lutter im Stadtgebiet