Grundwasser

Der Grundwasserbericht stellt die vordringlichen Themen rund ums Bielefelder Grundwasser dar. Er wird seitens des Umweltamtes der Stadt Bielefeld etwa alle fünf Jahre neu aufgelegt. Der aktuelle Bericht stammt aus dem Jahre 2013 und beleuchtet kompakt die Situation, Probleme und Risiken zum Thema Grundwasserqualität und –quantität.

PDF-Dokument  [83 KB]Grundwasserbericht 2013



Wasserversorgungskonzept der Stadt Bielefeld

Die sichere Wasserversorgung ist in Deutschland selbstverständlich. Um Wasser flächendeckend und jederzeit in ausgezeichneter Qualität und Quantität unter Beachtung der Nachhaltigkeit anbieten zu können, ist aber ein erheblicher Aufwand erforderlich.

Auch deshalb fordert der Gesetzgeber in Nordrhein-Westfalen seitens der Versorgungspflichtigen die Erstellung eines sogenannten Wasserversorgungskonzeptes. Die Stadt Bielefeld und die Stadtwerke Bielefeld GmbH haben gemeinsam ein PDF-Dokument  [13760 KB]Konzept erarbeitet. Eine Fortschreibung ist alle sechs Jahre vorgesehen.

Die Inhalte des Berichts reichen von der Beschreibung des Wasserversorgungssystems und der qualitativen und quantitativen Gegebenheiten über die Entwicklungen der Bevölkerung und der Flächennutzung bis hin zu den Auswirkungen des Klimawandels und möglicher (Cyber-)Attacken und den daraus resultierenden erforderlichen Maßnahmen.