Abwasser / Stadtentwässerung

Im Umweltdezernat der Stadt Bielefeld teilen sich der Umweltbetrieb und das Umweltamt die verantwortungsvolle Aufgabe der Abwasserbeseitigung und des Gewässerschutzes.
Bildcollage mit Motiven aus der Stadtentwässerung

Stadtentwässerung im Umweltbetrieb

Die Stadtentwässerung im Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld ist Ihr Partner für alle Fragen rund um die öffentliche Abwasserentsorgung.

Sie möchten Ihr Grundstück an die Kanalisation anschließen oder haben Rückfragen zur Regenwasserbehandlung? Die Mitarbeiter der Stadtentwässerung stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Nutzen Sie den kostenlosen Rückrufservice!

Aufgaben der Stadtentwässerung
  • Generelle Entwässerungsplanung
  • Erstellung und Fortschreibung des Abwasserbeseitigungskonzeptes (ABK)
  • Planung und Ausführung von Baumaßnahmen an Kanälen, Sonderbauwerken und Klärwerken
  • Betrieb, Überwachung und Reinigung des Bielefelder Kanalsystems einschließlich Schadensbeseitigung
  • Betrieb der drei Bielefelder Kläranlagen
  • Auskunft für Bauherren
  • Grundstücksentwässerung


Kontakt Stadtentwässerung
Umweltbetrieb, Eckendorfer Straße 43, 33609 Bielefeld, Tel. 0521 51-0

  • Störungen im Kanalisationsnetz: 0521 51-2845
  • Grundstücksentwässerung: 0521 51-2881
  • Auskunft Kanalanschlüsse:
    0521 51-6884
    Fax: 0521 51-6420
    E-MailE-Mail
  • Klärwerke: 0521 51-2697

  • Umweltamt

    Indirekteinleiterüberwachung zum Schutz der Kläranlagen und Gewässer – eine Aufgabe des Umweltamtes der Stadt Bielefeld

    Das Umweltamt der Stadt Bielefeld ist im Bereich der Abwasserbeseitigung sowohl als Kommune zum Schutz der Kläranlagen als auch als Untere Wasserbehörde zum Schutz der Gewässer zuständig.



    Aufgaben als Kommune
    • Vollzug der Bielefelder Entwässerungssatzung (siehe Satzung VII/6)
    • Abwasserkontrollen bei allen relevanten Indirekteinleitern von industriellem und gewerblichem Abwasser
    • Beratung der Betriebe zu einer gesetzeskonformen Indirekteinleitung

    Aufgaben als Untere Wasserbehörde
    • Vollzug bundes- und landesrechtlicher Vorgaben zur Indirekteinleitung
    • Genehmigung und Überwachung industrieller und gewerblicher Abwassereinleitungen und betrieblicher Abwasserteilströme
    • Genehmigung und Überwachung betrieblicher Abwasserbehandlungsanlagen
    • Überwachung und Beratung zum Stand der Technik in Verbindung mit Produktions- und Abwasserbehandlungsanlagen