Einfuhruntersuchung von Tieren

Lebende Tiere aus Ländern außerhalb der Europäischen Union sind über Grenzkontrollstellen einzuführen.

Jede Grenzkontrollstelle überprüft die Einfuhren von lebenden Tieren aus Ländern außerhalb der Europäischen Union, entscheidet über die Einfuhr, informiert das Veterinär- (und Lebensmittelüberwachungs)amt am Zielort und schaltet dieses bei Problemen ein.

Sämtliche Formalitäten sind vor der Einfuhr durch den Exporteur bei den verantwortlichen Stellen am Ausgangsort der Tiere zu klären und zu veranlassen.

Eine Übersicht sämtlicher Grenzkontrollstellen in der Europäischen Union wird hier zur Verfügung gestellt.

Gebühren
keine Angabe möglich
Notwendige Unterlagen
keine Angabe möglich

Gesundheits-, Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt
Lebensmittelüberwachung und Veterinärwesen
Nikolaus-Dürkopp-Str. 5 - 9
33602 Bielefeld
Stadtplanausschnitt

Die Eingänge im Bereich des Innenhofes sind behindertengerecht ausgestattet.
Öffnungszeiten
Mo 08:00 - 12:00 Uhr
Di 08.00 - 12:00 Uhr
Mi 08:00 - 12:00 Uhr
Do 08:00 - 12:00 Uhr und 14:30 - 17:30 Uhr
Fr 08:00 - 12:00 Uhr
Telefon
+ 49 521 51-0 (BürgerServiceCenter)
Telefonische Erreichbarkeit
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr


zurück