Kartografische Bearbeitung und Herausgabe von amtlichen Karten/Plänen

In der Liegenschaftskarte (auch Flurkarte, Katasterkarte oder Lageplan genannt) werden alle Liegenschaften (Flurstücke und Gebäude) aktuell dargestellt. Das Liegenschaftskataster ist ein amtliches Verzeichnis der Grundstücke im Sinne der Grundbuchordnung. Dies umfasst den Nachweis der Flurstücke bezüglich der Lage in der Örtlichkeit.

Auszüge aus der Liegenschaftskarte werden beispielsweise erstellt für:

  • Planungszwecke
  • Bauanträge
  • Finanzierung durch Banken
  • notarielle Verträge

Jeder Bürger kann einen Auszug aus der Liegenschaftskarte erhalten.

Gebühren

  • 20,00 Euro (DIN A4)
     
  • 30,00 Euro (DIN A3)
     
  • 40,00 Euro (DIN A2 - DIN A0)
     
Zahlungsarten
  • bar
  • per Überweisung
     
Notwendige Unterlagen
genaue Adresse oder Katasterbezeichnung wie Gemarkung, Flur und Flurstück
Formen der Antragstellung
  • E-Mail
  • Fax
  • persönlich
  • schriftlich
Rechtsgrundlagen

Gebührenordnung für die Vermessungs- und Katasterbehörden in Nordrhein-Westfalen
Vermessungs- und Katastergesetz in Nordrhein-Westfalen


Amt für Geoinformationen und Kataster
Technisches Rathaus (Ehemaliges Kreishaus)
August-Bebel-Str. 92
33602 Bielefeld
Stadtplanausschnitt

3. Etage; Gebäude ist barrierefrei zugänglich
Öffnungszeiten
Mo 08:00 - 12:15 Uhr
Di 08:00 - 12:15 Uhr
Mi 08:00 - 12:15 Uhr
Do 08:00 - 12:15 Uhr und 13:45 - 18:00 Uhr
Fr 08:00 - 12:15 Uhr

Telefon
+49 521 51-0 (BürgerServiceCenter)
Telefonische Erreichbarkeit
Mo - Fr 07:30 - 18:00 Uhr


zurück