Auszug aus dem Gewerbezentralregister

Im Gewerbezentralregister werden Verstöße, Verwaltungsentscheidungen, Urteile und ähnliches im Zusammenhang mit einem Gewerbebetrieb registriert.

Es gibt Gewerbezentralregisterauszüge für eine natürliche Person oder eine Firma, die Gewerbezentralregisterauszüge stellt das Bundesamt für Justiz in Bonn aus.
 

Für natürliche Personen:

  • für private Zwecke
  • zur Vorlage bei einer Behörde
    (hierfür ist die genaue Anschrift der Behörde erforderlich, der Antrag muss persönlich bei der
    zuständigen Meldebehörde gestellt werden)

Gewerbezentralregisterauskunft für eine Firma:

Der Antrag muss von einem Bevollmächtigten der Firma bei der zuständigen Meldebehörde gestellt werden.
Für die Antragstellung sind Angaben über die Rechtsform der Firma erforderlich.

Gebühren

13,00 Euro

2,00 Euro für eine Zusendung per Fax

Notwendige Unterlagen

natürliche Personen:

Personalausweis oder Reisepass

Firmen: 
 

  • Personalausweis oder Reisepass des Bewollmächtigten
  • Nummer der Eintragung in einem öffentlichen Register (z.B. Handelsregisterauszug) oder
    die Geschäftsnummer der Genehmigungsbehörde
  • Angaben zum Registergericht oder der Genehmigungsbehörde
  • Name und zum Sitz der Firma
  • Rechtsform der Firma

Alternativ kann der Antrag unter bestimmten Voraussetzungen auch online beim Bundesamt für Justiz gestellt werden. Mehr Infos dazu...

Bearbeitungszeit

ca. 1 Woche
Wenn nach 4 Wochen noch nichts vorliegt, bitte mit Quittung und Ausweis in der Bürbergeratung vorsprechen.