Steueridentifikationsnummer - Mitteilung durch die Bürgerberatung

Die Steueridentifikationsnummer dient der Identifikation im Besteuerungsverfahren. Durch sie wird eine eindeutige Zuordnung von Steuererklärungen, Mitteilungen und Schriftverkehr zum zutreffenden Steuerfall ermöglicht.

Seit August 2008 erhält jede Bürgerin bzw. jeder Bürger eine lebenslang gültige Steueridentifikationsnummer vom Bundeszentralamt für Steuer. Sie bleibt ein Leben lang gültig und ändert sich auch nicht bei Umzug oder Heirat. Die Steueridentifikationsnummer ist eine „nichtsprechende Nummer“. Das heißt, dass sich aus ihr selbst weder personenbezogene Daten noch das zuständige Finanzamt ablesen lassen.

Für neugeborene Kinder wird die Steueridentifikationsnummern ca. 1-2 Wochen nach Geburt mitgeteilt. Personen, die erstmalig aus dem Ausland zuziehen, erhalten die Steuer ID nach ca. 2-3 Wochen.

Voraussetzungen

Sie müssen in Bielefeld gemeldet sein.

Verfahrensablauf

Sie können die Steueridentifikationsnummer gebührenfrei online beim Bundeszenralamt für Steuern abfragen. Die Bearbeitungsdauer beträgt ca. 4 Wochen.

Sollten Sie noch keine Steueridentifikationsnummer erhalten haben und diese dringend benötigen (z. B. zur Vorlage bei der Agentur für Arbeit, beim Finanzamt oder beim Arbeitgeber) haben Sie folgende Möglichkeiten diese gebührenpflichtig zu erfragen:

  1. Sie können die Steueridentifikationsnummer online bei der Stadt Bielefeld abfragen.
  2. Sie können die Steueridentifikationsnummer telefonisch bei der Stadt Bielefeld abfragen (Telefonnummer siehe Kontakt).
  3. Sie können die Steueridentifikationsnummer persönlich bei der Bürgerberatung der Stadt Bielefeld erfragen. Dies ist nur mit Termin möglich (zur Terminvereinbarung). Die Steueridentifikationsnummer wird Ihnen sofort mitgeteilt.
  4. Sie können die Steueridentifikationsnummer schriftlich (formlos per Brief, Fax oder E-Mail) bei der Stadt Bielefeld abfragen. Die Mitteilung wird erst nach Eingang der Gebühren erstellt.

 

 

Gebühren

Gebührenfrei, wenn die Mitteilung der Steueridentifikationsnummer durch das Bundeszentralamt für Steuern erfolgt.

9,00 Euro, wenn die Mitteilung der Steueridentifikationsnummer durch die Stadt Bielelefeld erfolgt. Die Mitteilung der Steueridentifikationsnummer ist eine zusätzliche Servcieleistung der Stadt Bielefeld.

 

Notwendige Unterlagen

Bei der persönlichen Vorsprache benötigen Sie Ihren Personalausweis. Eltern erhalten gegen Vorlage Ihres eigenen Personalausweises die Steueridentifikationsnummer ihres Kindes bzw. Ihrer Kinder.

Ehepartnerinnen bzw. Ehepartner oder andere Personen benötigen eine Vollmacht und das Ausweisdokument der Vollmachtgeberin bzw. des Vollmachtgebers (eine Fotokopie ist ausreichend).

Eine bestellte Betreuerin bzw. ein bestellter Betreuer benötigt Ihren bzw. seinen Personalausweis sowie die Bestellungsurkunde.

Bearbeitungszeit

Bei der persönlichen Vorsprache in der Bürgerberatung wird Ihnen die Steueridentifikationsnummer sofort mitgeteilt.