Wohnsitz abmelden

Navigationsleitfaden Wohnsitz

 

Bei Umzug innerhalb von Deutschland muss man sich am alten Wohnort nicht abmelden. Die Anmeldung in der "neuen" Stadt reicht aus, von dort wird die Abmeldung in der "alten" Gemeinde automatisch veranlasst.


 

Ausnahmen:

  • bei Fortzug ins Ausland ist eine Abmeldung am "alten" Wohnsitz in Deutschland erforderlich
  • bei Aufgabe einer Nebenwohnung ist eine Abmeldung ebenfalls erforderlich. Die Abmeldung dieser Nebenwohnung kann am "bisherigen" Nebenwohnsitz oder am Hauptwohnsitz erfolgen.

Die Abmeldung ist max. 1 Woche im Voraus möglich und muss 2 Wochen nach Auszug erfolgt sein.

Gebühren

keine

Notwendige Unterlagen

bei persönlicher Vorsprache:

  • alle vorhandenen Ausweispapiere im Original aller Personen, die sich abmelden wollen

bei Vorsprache durch Bevollmächtigten zusätzlich:

  • schriftliche Vollmacht des Antragstellers mit Unterschrift
  • Ausweisdokument des Bevollmächtigten

bei schriftlichem Antrag oder Fax (0521 51 6196):

  • Angabe, dass ausgezogen
  • Auszugstag
  • neue Meldeanschrift

bei bereits erfolgtem Fortzug ins Ausland:

  • schriftlich, formlos oder mit diesem Formular
  • Kopie des Ausweisdokumentes

Bearbeitungszeit

sofort