Zulassungsbescheinigung Teil II ersetzen

Ist der Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung II) gestohlen oder verloren worden, muss Ersatz bei der Kennzeichen führenden Zulassungsstelle beantragt werden.

Vor Ausstellung eines Ersatzdokumentes muss die sog. Aufbietung erfolgen. Dabei wird der Verlust des Fahrzeugbriefs im Verkehrsblatt veröffentlicht. Sie werden von der Zulassungsstelle schriftlich benachrichtigt, wenn die Aufbietungsfrist abgelaufen ist.

Erst nach Ablauf der Aufbietungsfrist kann das Ersatzdokument ausgestellt werden.

D.h. es sind zwei Vorprachen in der Zulassungsstelle erforderlich.

Gebühren

ca. 60,00 €

Die Gebühr ist abhängig vom jeweiligen Einzelfall.

Notwendige Unterlagen

Unterlagen