Unterwegs mit den Geminiden - Sternschnuppen–Nachtwanderung

Angebot bei klarem oder leicht bewölktem Himmel für Erwachsene & für Kinder ab 12 Jahren
Auch im Dezember regnet es viele Sternschnuppen. Sie scheinen aus dem Sternbild der Zwillinge (Gemini) zu kommen. Daher sind sie bereits ab 21:00 Uhr zu beobachten, wenn dieses Sternbild am Himmel sichtbar wird. Die Geminiden sind dafür bekannt, besonders viele helle Sternschnuppen zu produzieren. Die Ursache hierfür sind Bruchstücke des kleinen Asteroid Phaeton. Die Trümmerspur ist deutlich kompakter als der Staubschweif von Kometen.

Wegen der winterlichen Kälte sind die Chancen größer, Sternschnuppen zu sehen als im Sommer. Es lohnt also, der Kälte zu trotzen.

Auf jeden Fall erfahren Sie während der Wanderung und an unserem Beobachtungsstandort mehr über Sternschnuppen, über den Volksglauben zu den Leuchterscheinungen sowie darüber, weshalb die Sagen zu Sternkonstellationen und Sternschnuppen zu ihrer Entstehungszeit wichtig für die Menschen waren.

Kleidung: Wetterangepasst, feste Schuhe mit rutschfesten Sohlen, Taschenlampen.
Teilnahmebeitrag: Pro Pers. Erw. 11,- € / Jugendl. 6,- €
Anmeldung erforderlich bei Renate Dyck, Tel. 0521-5229908, E-Mail dyck@wege-erleben.de

Treffpunkt: Kirchdornberg, Wanderparkplatz Schwedenfrieden, Straße: Zur Schwedenschanze (geht von der Dornberger Str. ab)
OrtBielefeld-Dornberg
Rubrik Vorträge/Führungen
Internet Externer Linkhttp://www.wege-erleben.de
Veranstalter Renate Dyck, Wege erleben
Termine
13.12.2018   19:30 - 22:30

zurück


Entdecke die Stadt! Touren|Tipps|Termine auf Externer LinkBielefeld.JETZT!