30 Juli 2020 - Videobotschaft Oberbürgermeister Pit Clausen

Guten Tag und Hallo!

Corona beherrscht weiter unseren Alltag.
Wegen der Ansteckungsgefahr haben wir viele Bereiche des öffentlichen Lebens runtergefahren. Das ist auch richtig.
Wir haben inzwischen gelernt, dass wir voraussichtlich noch viele Monate mit dem Virus und deshalb auch mit der Ansteckungsgefahr umgehen müssen. Und gleichzeitig erleben wir, dass das Infektionsniveau in weiten Teilen Deutschlands, auch in Bielefeld, relativ niedrig ist.

Deshalb versuchen wir in vielen Lebensbereichen wieder mehr Normalität zu erreichen. Sie kennen das aus dem Einzelhandel, sie kennen das aus der Gastronomie. Und das wird jetzt auch versucht, demnächst in den Schulen und in den Kitas. Der Ansatz ist richtig. Ich bin allerdings nicht einverstanden mit der Vorbereitung und Organisation gerade in diesen wichtigen und zugleich sensiblen Bereichen. Das könnte und müsste vom Land besser vorbereitet werden.

Wir wollen jetzt auch den Bereich des Rathauses wieder öffnen. Das Rathaus soll ab nächsten Montag wieder ein offenes Rathaus sein. Verwaltung ist für Bürger*innen. Das ist unser Grundsatz. Gleichzeitig wollen wir auch Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz für die Mitarbeitenden, aber auch für Bürger*innen in unserem Haus sicherstellen. Darum gelten in einem geöffneten Rathaus natürlich die Corona-Regeln. Dazu gehört die AHA-Regel - Abstandhalten, Hygiene und Alltagsmaske gebrauchen.
Und eine große Bitte habe ich: kommen Sie nur nach einer vorherigen Terminabsprache. Holen sie sich bitte vor dem Besuch über Internet, E-Mail oder per Telefon einen Termin! Damit wollen wir Wartezeiten, aber auch überfüllte Warteräume und damit überflüssige Begegnungen vermeiden. Wir würden uns sehr helfen, wenn Sie nur mit einem Termin unsere Serviceleistungen besuchen und in Anspruch nehmen.

Ich habe den Eindruck, dass die jetzt auftretenden Infektionsfälle auch damit zusammenhängen, dass wir gelegentlich unvorsichtiger werden. Da nehme ich mich gar nicht von aus, ich habe mich auch schon dabei erwischt. Das ist aber Mist. Wir müssen weiter vorsichtig sein. Die Ansteckungsgefahr ist noch nicht vorbei und wird noch bleiben – wahrscheinlich noch für viele Monate.
Letztlich sagte mir jemand: „in einer Krise braucht es auch Optimismus, sonst dreht man doch durch”. Das stimmt. In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund und bleiben sie optimistisch.