Schulanfangszeiten werden an einigen Schulen geändert

Infektionsschutz im ÖPNV
An sechs Bielefelder Schulen werden die Schulanfangszeiten geändert. Für zwei weitere Schulen ist eine Änderung geplant.

An folgenden Schulen werden die Startzeiten geändert:
Schule Schulbeginn neu Schulbeginn alt Umsetzung
Carl-Severing-Berufskolleg für Metall und Elektro 7.45 Uhr 7.50 Uhr ab 23.11.2020
Carl-Severing-Berufskolleg für Handwerk und Technik 8.15 Uhr 8.00 Uhr ab 23.11.2020
Luisenschule 8.10 Uhr 7.50 Uhr ab 01.02.2021
Martin-Niemöller-Gesamtschule in Abstimmung 8.00 Uhr ab 01.02.2021
Gesamtschule Rosenhöhe in Abstimmung 8.10 Uhr ab 01.02.2021
Friedrich-Wilhelm-Murnau-Gesamtschule in Abstimmung 8.00 Uhr ab 01.02.2021


Durch Befragungen von Schüler*innen und Fahrer*innen von moBiel zu den Themen "Schülerbeförderung / Verkehrsgewohnheiten" konnte für Bielefeld ein Konzept zur Entzerrung des Schüler*innenverkehrs entwickelt werden. Schulen wurden identifiziert, durch deren Veränderung der Schulanfangszeit die Beförderungssituation in Bielefeld deutlich verbessert werden kann.

Trotz erheblichem organisatorischen und planerischem Mehraufwand durch Änderungen der Stundenpläne sowie mögliche Auswirkungen für die Familien der Schüler*innen, waren sechs weiterführende Schulen schnell bereit, durch Änderung ihrer Schulanfangszeiten während der Pandemie-Zeit zur Entzerrung des Schüleraufkommens im ÖPNV beizutragen.