Verhaltensempfehlungen bei Verdacht

Wer sich krank fühlt und grippeähnliche Symptome hat, setzt sich erst einmal nur telefonisch mit dem Hausarzt in Verbindung oder meldet sich in der Arztnotrufzentrale unter Telefon 116 117. Dort erhalten Sie Informationen, wie es weitergeht. Damit soll verhindert werden, das andere Besucher*innen im Wartezimmer angesteckt werden. Wer erkrankt ist, meidet aus Rücksichtnahme große und enge Menschenansammlungen und bleibt am besten zu Hause. Die Notrufnummern 110 und 112 müssen für akut lebensbedrohliche Erkrankungen wie Schlaganfälle, Feuer und Unfälle freigehalten werden.


Coronavirus-Hotline der Landesregierung

Tel. (02 11) 91 19 10 01
mo-fr 8-18 Uhr

Coronavirus-Hotline der Stadt Bielefeld

Tel. 0521 51-2000
mo-fr 8-16 Uhr