Neue Wohn- und Lebensformen

Neue Wohn- und Lebensformen finden mit Blick auf die vielfältigen Veränderungen unserer Gesellschaft immer mehr Interesse.
Der Wunsch nach anderen Lebensformen steigt und das Wohnen in der Gemeinschaft wird verstärkt nachgefragt.

Ein gemeinschaftliches Miteinander bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten. Neue Wohnformen können die Mobilität des Einzelnen steigern, das Zusammenleben fördern und Schutz vor Vereinsamung bieten.
Wohnen in der Gemeinschaft trägt dazu bei, den veränderten Bedürfnissen und Wünschen aller Bewohnerinnen und Bewohner gerecht zu werden.

Interessierte können sich gern bei uns melden. Dafür können Sie auch die entsprechenden Abfragebögen für PDF-Dokument  [40 KB]Interessenten oder PDF-Dokument  [34 KB]bestehende Interessentengruppen nutzen. Zur Übersicht der bestehenden PDF-Dokument  [480 KB]Wohnprojekte in Bielefeld, Stand: Januar 2020.

Das Büro für Integrierte Sozialplanung und Prävention veranstaltet vierteljährlich Kennenlern- und Projektentwicklungstreffen für Menschen, die an gemeinschaftlichen Wohnformen interessiert sind.
Termine 2020: 25. Juni, 24.September und 19. November, jeweils 18 bis 20 Uhr in der Bürgerwache am Siegfriedplatz.


Termin am 24. September: Ortswechsel!
Aufgrund der Bedingungen der Coronaschutzverordnung müssen wir für den Termin einen Ortswechsel vornehmen.
Das Treffen findet von 18 bis 20 Uhr im Objekt Grüner Würfel auf dem Kesselbrink statt.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 20 Personen begrenzt. Die Teilnahme ist ausschließlich mit Anmeldung möglich. Einlass zur Veranstaltung ist ab 17.40 Uhr. Ab 18 Uhr ist kein Einlass mehr möglich.


Kontakt: Martina Buhl, Büro für integrierte Sozialplanung und Prävention, Tel. 0521 51-2993,
E-MailE-Mail


Das Bielefelder Netzwerk selbstorganisierter Wohnprojekte finden Sie hier:Externer Linkselbstorganisierte Wohnprojekte


Kooperation

Wir arbeiten mit der Zentralen Beratungsstelle für Senioren und Menschen mit Behinderung zusammen. Hier erhalten Sie Informationen zu anderen Wohnformen und Möglichkeiten der Unterstützung durch professionelle Dienste oder Angehörige.

› Kontakt
Amt für soziale Leistungen – Sozialamt –
Zentrale Beratungsstelle für Senioren und Menschen mit Behinderung
Tel. 0521 51-5051 oder 51-3499

Linksammlung



Kontakt

Bauamt
Sabine Moritz
Zimmer E 85
August-Bebel-Straße 92
33602 Bielefeld
Tel. 0521 51-6547
Fax 0521 51-3206
E-MailE-Mail

Flyer Wohnprojekte