VHS-Vortrag: Die Angst vor der Angst

13.02.2020

Bielefeld (bi)

Wenn jemand unter einer körperlichen Erkrankung, körperlichen oder psychischen Symptomen leidet, stellt sich meist zusätzlich noch eine „Angst vor der Angst" ein. Dadurch werden die Belastungen noch größer. In seinem Vortrag am Donnerstag, 20. Februar, um 20 Uhr in der VHS, Ravensberger Park (Raum 240) vermittelt der Diplom-Psychologe Ulrich Oppel, wie Ängste entstehen und wie man mit den Ängsten besser umgehen kann. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Vortrag ist kostenlos.