Corona-Infizierte in Bielefeld: unterschiedliche Zahlen bei Stadt und RKI

25.03.2020

Bielefeld (bi)

In den vergangenen Tagen gab es eine große Differenz zwischen dem städtischen Gesundheitsamt und dem Robert-Koch-Institut (RKI) bei der Angabe der Zahl der bestätigt mit dem Coronavirus infizierten Bielefelderinnen und Bielefelder. Die vom Gesundheitsamt bekanntgegebene Zahl lag um ein Vielfaches höher. Die Weitergabe der Daten ist wie folgt geregelt:

Das städtische Gesundheitsamt meldet die Zahlen täglich an das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG). Dieses fungiert als Landesmeldestelle nach dem Infektionsschutzgesetz. Von dort werden die Zahlen dann an das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS) und das Robert-Koch-Institut (RKI) weitergeleitet.