Friedenstraße: Geänderte Verkehrsführung

17.07.2020

Bielefeld (bi)

Für den Jahnplatz-Umbau ist ab Montag, 20. Juli, für voraussichtlich sechs Wochen die Ausfahrt aus der Friedenstraße in die Alfred-Bozi-Straße nicht mehr möglich. Das Ausfahren erfolgt ab diesem Zeitpunkt über die Karl-Eilers-Straße / Arndtstraße zur Elsa-Brändström-Straße. Eine entsprechende Umleitung wird rechtzeitig ausgeschildert.

Die Hauptarbeiten zum Umbau des Jahnplatzes haben am Montag, 6. Juli, begonnen. Seitdem ist der Jahnplatz für den Durchgangsverkehr gesperrt, großräumige Umleitungen wurden ausgeschildert. Für den Bus-, Anlieger-, Taxi- und Lieferverkehr steht jeweils eine Fahrspur pro Richtung zur Verfügung.

Seit dem 13. Juli wird auch der Busverkehr umgeleitet und das erste Baufeld wurde bereits eingezäunt. Es gilt eine baustellenbedingte Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Die Zufahrten zu privaten Grundstücken sind weiterhin erreichbar. Der Lieferverkehr sowie auch Krankentransporte zu den Arztpraxen sind ebenfalls weiterhin möglich, unterliegen aber auch den Einschränkungen durch die veränderte Verkehrsführung sowie den unvermeidlichen baustellenbedingten Einschränkungen.