Stadtspaziergang: Die Dürkopp-Story

30.07.2020

Bielefeld (bi)

Am Sonntag, 2. August, bietet das Historische Museum um 15 Uhr einen Stadtspaziergang zur Industriegeschichte und zur Geschichte der Firma Dürkopp an. Nikolaus Dürkopp konnte nur eine Schlosserlehre vorweisen, aber er baute eines der bedeutendsten Industrieunternehmen in Bielefeld auf. Zeitweise beschäftigte die Firma Dürkopp mehrere Tausend Mitarbeiter, die außer Nähmaschinen auch Zweiräder, Motoren und Automobile herstellten. Das historische Firmengelände in Innenstadtnähe stellt ein eindrucksvolles Ensemble von Fabrikarchitektur aus verschiedenen Bauepochen dar. Der Treffpunkt für den Spaziergang ist an der Museumskasse, die Teilnahme kostet fünf Euro. Wegen der Corona-Bestimmungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt, eine Anmeldung unter Tel. 0521 51-3635 erforderlich.