Der Mädchenmerker Bielefeld für das Schuljahr 2020/21 ist da

03.09.2020

Bielefeld (bi)

Der Mädchenmerker ist ein Taschenkalender, der – bezogen jeweils auf den Zeitraum des Schuljahres – Mädchen und junge Frauen durch den Prozess der Berufsorientierung begleitet. Er enthält Tipps rund um Ausbildung, Studium und Beruf, aber auch zahlreiche weitere Infos und Adressen zu Themen, die für Mädchen von Interesse sind. In Bielefeld erscheint er zum 12. Mal.

Der Mädchenmerker wird an die Schülerinnen ab Klasse 8 verteilt. Die Verteilung läuft über die Schulen, er liegt aber auch in den Stadt(teil)bibliotheken aus.

Eine qualifizierte Berufswahl, die Mädchen eine Existenz sichernde Grundlage für ihr Leben eröffnet und ihnen die Möglichkeit bietet, ihre Potenziale – unabhängig von Rollenvorgaben – zu entfalten, ist das Anliegen. Der Kalender enthält aber auch Informationen, wo Mädchen Hilfe und Unterstützung bekommen können, oder auch Informationen zur Freizeitgestaltung. Er ist eine Gemeinschaftsproduktion von Gleichstellungsstellen aus NRW mit jeweils regional angepassten Seiten.

Die Bielefelder Auflage beträgt 5.500, NRW-weit gibt es 58.110 Mädchenmerker.