Bielefelder Autokino an der Radrennbahn
Abwechslung in Corona-Zeiten: Bielefeld Marketing veranstaltet fünf Termine ab 30. April

(22.04.2020)

Das Autokino feiert in Bielefeld sein Revival. Weil in Zeiten von Corona nach wie vor normale Veranstaltungen – inklusive dem Kino-Besuch – tabu sind, organisiert Bielefeld Marketing jetzt etwas Abwechslung und veranstaltet ein Autokino an der Radrennbahn. Denn das gemeinsame aber getrennte Filmgucken im Wagen ist auch in Zeiten von „Social Distancing“ erlaubt. Es gibt fünf Termine für das Bielefelder Autokino. Los geht’s mit der ersten Vorstellung am 30. April 2020. Tickets für alle Termine gibt es ab jetzt im Vorverkauf. Karten können nur online gekauft werden. Es gibt keine Abendkasse.

„Wir freuen uns sehr darauf, dass wir den Menschen in diesen Tagen mit dem Autokino etwas Ablenkung und Unterhaltung bieten können. Aufgrund der technischen Voraussetzungen und der Maßnahmen zum Gesundheitsschutz ist die Organisation aufwendiger, als man vielleicht denkt. Doch wir haben für unsere Idee gleich Unterstützer in der Stadt gefunden, mit denen wir gemeinsam das Autokino präsentieren können. Unser Dank geht hier an die BGW Bielefeld, die Sparkasse Bielefeld und die Stadtwerke Bielefeld Gruppe, durch deren Unterstützung die Tickets zu sehr fairen Preisen angeboten werden können ‚Gemeinsam schaffen wir’s!‘ lautet unser Motto in Corona-Zeiten. Dieses Projekt ist dafür ein tolles Beispiel der Zusammenarbeit“, sagt Martin Knabenreich, Geschäftsführer von Bielefeld Marketing.

"Greatest Showman", "Monsieur Claude" und "Rocketman"
Los geht‘s am Donnerstag, 30. April, mit dem Musical-Film „Greatest Showman“ (Trailer). Hugh Jackman und Zac Efron spielen in dem Golden-Globe-prämierten Film die Hauptrollen. Filmbeginn ist um 21.45 Uhr. Wichtiger Hinweis: Einlass – oder genauer: Einfahrt – ist an allen Abenden immer ab 90 Minuten vorher. Es gilt freie (Park-)Platzwahl, daher sollte man früh kommen, wenn man vorne stehen möchte.

Am Freitag, 1. Mai, folgt die französische Erfolgskomödie „Monsieur Claude 2“ (Trailer). Der Filmbeginn ist am zweiten Abend etwas später: um 22 Uhr (Einlass daher ab 20.30 Uhr). Diese Uhrzeiten gelten dann auch für die weiteren drei Termine.

Am Samstag, 2. Mai, läuft „Der Junge muss an die frische Luft“ (Trailer), der hoch gelobte Kassenschlager nach den Kindheitserinnerungen des Komikers Hape Kerkeling. Am Freitag, 8. Mai, gibt es „Das perfekte Geheimnis“ (Trailer) zu enthüllen – mit Elyas M’Barek und Karoline Herfurth in den Haupttrollen. Und zum Abschluss wird es wieder musikalisch: Am Samstag, 9. Mai, läuft „Rocketman“ (Trailer), der von Kritikern gefeierte Film über das Leben der schillernden Pop-Ikone Elton John. 

Tickets nur im Vorverkauf
Für mehr als 160 Fahrzeuge ist Platz auf dem Parkplatz an der Radrennbahn. „Gezeigt werden die Filme auf einer 12 Meter breiten und 6 Meter hohen aufblasbaren und leicht erhöht aufgestellten Leinwand“, erklärt Patrick Piecha, Projektleiter bei Bielefeld Marketing. „So sind die Filme aus allen Wagenreihen gut zu sehen. Der Ton kommt übers normale Autoradio ins Fahrzeug und wird auf einer UKW-Frequenz übertragen.“

Fürs Autokino sind nur normale Wagen zugelassen, aber keine Bullis, Wohnmobile, Lieferwagen oder Größeres. Motorräder, Fahrradfahrer und Fußgänger sind aufgrund der Schutzmaßnahmen auf dem Gelände nicht erlaubt. „Wir arbeiten in den Planungen eng mit den städtischen Behörden zusammen, damit alle bestehenden Schutzmaßnahmen rund um Corona eingehalten werden“, betont Martin Knabenreich. So werden die Tickets durch das geschlossene Autofenster kontrolliert. Die Wagen parken mit einem großzügigen Abstand zueinander in den Reihen, und die Besucher werden gebeten, während der Veranstaltung im Fahrzeug zu bleiben. Die natürliche Ausnahme: Der Gang zu den Toiletten.

Und wofür man in normalen Kinos böse Blicke erntet, ist im Autokino in Corona-Zeiten erlaubt: Man darf Popcorn, Chips und Getränke von zuhause mitbringen. Oder man macht es sich bequem und bucht online zum Ticket einfach einen „Snack-Bag“ dazu, den man auf dem Gelände erhält. 

Karten nur im Online-Shop
Der Eintritt fürs Bielefelder Autokino kostet 25 Euro und gilt grundsätzlich für einen Wagen mit zwei Insassen. Zusätzlich können noch für bis zu zwei Kinder aus der eigenen Familie (im Alter bis 14 Jahre) Zusatztickets gekauft werden (4 Euro pro Kind).

Die Tickets gibt es ausschließlich im Online-Ticket-Shop.

Pressekontakt:
Bielefeld Marketing GmbH
Jens Franzke
Pressesprecher
Tel. 0521 513518
jens.franzke@bielefeld-marketing.de


Autokino Bielefeld

   Noch ist der Parkplatz leer: Geschäftsführer Martin Knabenreich (links) und Projektleiter Patrick Piecha freuen sich auf die fünf Kino-Termine an der Radrennbahn.
Druckversion
image/jpeg
2.63 MB
2736x1824 Pixel
 
Autokino Bielefeld

   Das Autokino Bielefeld wird ermöglicht durch die Unterstützung der BGW Bielefeld, der Sparkasse Bielefeld und der Stadtwerke Bielefeld Gruppe.
Druckversion
image/jpeg
334.64 KB
1600x1600 Pixel
Bild: Bielefeld Marketing
 
Autokino Bielefeld

   Diese Filme gibt es beim Autokino zu sehen.
Druckversion
image/jpeg
249.12 KB
1440x1440 Pixel
Bild: Bielefeld Marketing