Bielefelder Autokino nach einem halben Tag ausverkauft
Riesiger Ansturm auf die fünf Termine an der Radrennbahn

(23.04.2020)

Genau auf so etwas haben die Menschen in Bielefeld in Corona-Zeiten offenbar gewartet: Alle Karten für die fünf Vorstellungen des Bielefelder Autokinos an der Radrennbahn waren bereits nach einem halben Tag ausverkauft. Veranstalter Bielefeld Marketing meldete schon am Mittwochabend um kurz nach 22 Uhr im Internet: „Alle Tickets sind weg!“

Rund 800 Karten waren erst am frühen Nachmittag in den Verkauf gegangen. Fünf Termine sind an der Radrennbahn anberaumt. Los geht’s mit der ersten Vorstellung am Donnerstag, 30. April (zu sehen ist „The Greatest Showman“ mit Hugh Jackman). Am anschließenden sowie darauffolgenden Wochenende gibt es vier weitere Autokino-Termine.

160 Fahrzeuge sind unter den strengen Gesundheitsschutzauflagen pro Vorstellung für den Parkplatz an der Radrennbahn erlaubt. Unter anderem muss auf großen Abstand zwischen den Wagen geachtet werden. Radfahrer und Fußgänger sind während des Kinos auf dem Gelände nicht erlaubt – auch dies wegen der Präventionsauflagen. Die Ticketkontrolle erfolgt kontaktlos durch das Autofenster.

Bielefeld Marketing hatte das Autokino ins Leben gerufen, um den Menschen in Corona-Zeiten eine Unterhaltungsmöglichkeit und etwas Abwechslung zu bieten. Denn „normale“ Freizeit-Events sind nach wie vor nicht erlaubt. Hinter den fünf Terminen steckt ein hoher organisatorischer Aufwand. Es gibt am Standort keine Infrastruktur für Filmvorführungen. Alles wird an die Radrennbahn geschafft. Dank der Unterstützung der BGW Bielefeld, der Sparkasse Bielefeld und der Stadtwerke Bielefeld Gruppe konnten die Eintrittskarten aber zu sehr fairen Preisen angeboten werden.

Angesichts der enormen Nachfrage bei den fünf Terminen prüft Bielefeld Marketing nun, ob es Möglichkeiten gibt, weitere Autokino-Termine in Bielefeld zu realisieren. Hier bittet der Veranstalter jedoch die Öffentlichkeit noch um etwas Geduld, bis eventuell mehr gesagt werden kann.

Pressekontakt:
Bielefeld Marketing GmbH
Jens Franzke
Pressesprecher
Tel. 0521 513518
jens.franzke@bielefeld-marketing.de


Autokino Bielefeld

   Geschäftsführer Martin Knabenreich (links) und Projektleiter Patrick Piecha freuen sich auf die fünf Kino-Termine an der Radrennbahn.
Druckversion
image/jpeg
2.63 MB
2736x1824 Pixel
 
Autokino Bielefeld

   Das Autokino Bielefeld wird ermöglicht durch die Unterstützung der BGW Bielefeld, der Sparkasse Bielefeld und der Stadtwerke Bielefeld Gruppe.
Druckversion
image/jpeg
334.64 KB
1600x1600 Pixel
Bild: Bielefeld Marketing