Kein Abendmarkt in diesem Jahr auf dem Klosterplatz
Bielefeld Marketing setzt diese Saison wegen Corona aus

(29.06.2020)

Auf dem Klosterplatz wird es in diesem Jahr leider keinen Abendmarkt geben. Unter den aktuellen Corona-Schutzauflagen kann der beliebte Donnerstagsmarkt auf absehbare Zeit nicht in gewohnter Form veranstaltet werden, teilen die Organisatoren von Bielefeld Marketing mit. Unter anderem müsste der offene Markt eingezäunt werden, was für einen nur einmal wöchentlich stattfindenden Termin an diesem Ort nicht praktikabel ist.

Seit Frühjahr gab es anstelle des Abendmarktes jeden Donnerstag einen kleinen Wochenmarkt – ohne Gastronomie-Angebote und Live-Musik – auf dem Klosterplatz. Dieses kleine Nahversorgungsangebot hat sich allerdings nicht bewährt, auch weil es dienstags, freitags und samstags schon einen etablierten Wochenmarkt in der Nachbarschaft gibt – den Altstadtmarkt auf dem Alten Markt und in der Niedernstraße.

Daher konzentriert Bielefeld Marketing jetzt das Nahversorgungsangebot auf den Altstadtmarkt (dienstags und freitags 9 bis 14 Uhr; samstags 9 bis 16 Uhr). Donnerstags werden ab jetzt keine Stände auf dem Klosterplatz mehr stehen.

Bielefeld Marketing behält sich vor, eventuell vor dem Herbst 2020 noch einmal eine Aktion auf dem Klosterplatz für die Abendmarkt-Fans zu organisieren – falls die Auflagen rund um Corona so etwas ermöglichen. Ansonsten kehrt der Abendmarkt mit seinem Angebot wieder im Frühjahr 2021 zurück.

Pressekontakt:
Bielefeld Marketing GmbH
Jens Franzke
Pressesprecher
Tel. 0521 513518
jens.franzke@bielefeld-marketing.de


Abendmarkt Bielefeld

   Solche Bilder vom Bielefelder Abendmarkt wird es dieses Jahr leider nicht geben.
Druckversion
image/jpeg
1.84 MB
2500x1569 Pixel
Bild: Bielefeld Marketing/Sarah Jonek