Amt für Jugend und Familie -Jugendamt-

› Amt für Jugend und Familie -Jugendamt-
Niederwall 23
33602 Bielefeld
Telefon: 0521 515055
Telefax: 0521 512021
E-Mailjugendamt@bielefeld.de
Externer LinkStadtplanausschnitt
Öffnungszeiten:
mo-fr 8-12 Uhr, do zusätzlich 14.30-18 Uhr

Sie haben auch die Möglichkeit, das Amt für Jugend und Familie
-Jugendamt- per De-Mail zu kontaktieren:
E-Mailjugendamt@bielefeld.de-mail.de


Geschäftsbereich Verwaltung
Telefon: 0521 515055
Telefax: 0521 518431
E-Mail: E-Mailjugendamt@bielefeld.de
Bemerkung:Jugendhilfeplanung, Bezirksjugendpflege, Familienbüro, Betriebskosten Tageseinrichtungen für Kinder, Kindertagespflege, Leistungs- und Entgeltvereinbarungen, Leistungsverträge


Geschäftsbereich Wirtschaftliche Leistungen, Amtsvormundschaften, Beistandschaften
Telefon: 0521 515055
Telefax: 0521 512021
E-Mail: E-Mailjugendamt@bielefeld.de
Bemerkung:


Geschäftsbereich Erzieherische Hilfen
Telefon: 0521 515055
Telefax: 0521 512021
E-Mail: E-Mailjugendamt@bielefeld.de
Bemerkung:
  • Persönliche Unterstützung und Beratung
  • Vermittlung von Hilfeangeboten
  • Jugendgerichtshilfe
  • Pflegekinder
  • Adoptionen
  • Ambulante Eingliederungshilfen nach dem SGB VIII (KJHG)
  • Bezirksjugendpflege
  • Fachstelle Kinderschutz

› Sprechzeiten

Standort Mitte:
Niederwall 23
Mo-Fr 08.30-09.30 Uhr, zusätzlich Do 16-18 Uhr

Standort Brackwede:
Germanenstr. 22
Mo-Fr 08.30-09.30 Uhr, zusätzlich Do 16-18 Uhr

Standort Sennestadt:
Lindemannplatz 3
Büro 307, Tel. 51-5690
Montags: 14:00 – 16:00 Uhr
Donnerstags: 10:00 – 12:00 Uhr


Telefon: 0521 513687
Telefax: 0521 518101
E-Mail: E-Mailjugendamt@bielefeld.de
Bemerkung: Koordination sozialpädagogische Familienhilfe, Dezentrale Inobhutnahme, Betreutes Wohnen, Kinderhäuser Wintersheide, JWH Linie 3, Mädchenwohnheim Halhof, Rolf-Wagner-Haus.


Telefon: 0521 518214
Telefax: 0521 512349
E-Mail: E-Mailjugendamt@bielefeld.de
Bemerkung:Organisation für städtische KiTas, Betriebskosten für KiTas , Verpflegungsentgelte, Personalwirtschaft und Dienst- und Fachaufsicht und Beratungen für städtische KiTas



Die Stadt Bielefeld schränkt zur Eindämmung des Coronavirus den Publikumsverkehr ein. Dienstleistungen, für die persönliche Kontakte erforderlich sind, werden nur noch über Notdienste sichergestellt.