2018 - Girl´s Day beim Amt für Geoinformation und Kataster

zum Beruf der Geomatikerin
Zwei Schülerinnen bei einer Mitarbeiterin im Amt für Geoinformation und Kataster
Den Beruf der Geomatikerin, des Geomatikers gibt es seit 2010 als Ausbildungsberuf, die Ausbildung dauert drei Jahre. Die Stadt bietet alle zwei Jahre zwei Ausbildungsplätze an. In den dazwischen liegenden Jahren bietet die Stadt Ausbildungsplätze zum Vermessungstechniker, zur Vermessungstechnikerin an. Bei beiden Berufen geht es um die Herstellung von Karten. Bei der Vermessungstechnik wird draußen vor Ort gemessen, in der Geomatik werden diese Geodaten erfasst und zu Karten und Plänen verarbeitet.