Aktiv gegen Rassismus, Rechtsextremismus, Menschenfeindlichkeit

Freitag, 29. Juni, 13.30 bis 18.30 Uhr, Großer Saal, Neues Rathaus
Das Kommunale Integrationszentrum Bielefeld veranstaltet am Freitag, 29. Juni, eine Demokratiekonferenz, bei der die Themen Rassismus, Diskriminierung und Menschenfeindlichkeit durchleuchtet werden sollen. Sie fokussiert insbesondere die Handlungsfelder Politische Bildung, Arbeitswelt, Quartiere, Kinder und Jugendliche sowie Medien und Kultur. Hierbei sollen konkrete Ideen und Handlungsmaßnahmen gegen Rassismus, Diskriminierung und Menschenfeindlichkeit erarbeitet werden.

Programm

13:30 Uhr
Ankommen

13:45 Uhr
Begrüßung
Nilgün Isfendiyar
Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums

14:00 Uhr
Impulsvortrag
Prof . Dr. Claus Melter (Fachhochschule Bielefeld)

15:00 Uhr – 17:00 Uhr
Moderierte Gruppenarbeitsphase zu den Handlungsfeldern:

1. Politische Bildung
Input: Wilhelm Berghan (IKG Uni Bielefeld)
Moderation: Gerd Kurbjuhn (VHS Bielefeld)

2. Arbeitswelt
Input: Prof. Dr. Philipp Süssenbach
(Fachhochschule des Mittelstandes)
Moderation: Yasin Sever (REGE mbH)

3. Quartiere
Input: Prof. Dr. Jan Wehrheim
(Uni Duisburg Essen)
Moderation: Werner Wörmann
(Büro für Integrierte Sozialplanung und Prävention)

4. Kinder und Jugendliche
Input: Fidan Yiligin
(Jugendamt Herford)
Moderation: Thomas Helmke
(Amt für Jugend und Familie-Jugendamt)

5. Kultur und Medien
Input: Dr. Omar Sahrai
(Fachhochschule für öffentliche Verwaltung)
Moderation: Dariusch Yazdkhasti (Theater Bielefeld)

17:00 Uhr
Pause

17:30 Uhr
Kreativer Abschluss mit Gallery-Walk


Kontakt

Kommunales Integrationszentrum
Neues Rathaus
Niederwall 23
Tel. 0521 51-2646
E-MailE-Mail



Anmeldungen

bis Freitag, 15. Juni
Online unter:
Externer Linkwww.ki-bielefeld.de
oder
per E-MailE-Mail


Download