KlimaKampagne – Bielefeld will’s wissen!

Die Ergebnisse des umfangreichen Beteiligungsprozesses zur Fortschreibung des Handlungsprogramms Klimaschutz bis 2050 werden am
25. April ab 17.30 Uhr
allen Interessierten im Ratssaal der Stadt Bielefeld, Niederwall 21, vorgestellt. Die Veranstaltung ist öffentlich, das PDF-Dokument  [23 KB]Programm bietet einen breiten Einblick in den lokalen und globalen Klimaschutz. Weitere Infos zum Konzept gibt die PDF-Dokument  [270 KB]Vorlage zur Ratsentscheidung am 26. April 2018.

Klimaschutz ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die nur mit Hilfe aller Bielefelderinnen und Bielefelder bewältigt werden kann. Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft, Verbände, Bürgerinnen und Bürger – für eine zukunftsfähige und lebenswerte Stadt können und müssen alle ihren notwendigen Beitrag zum Klimaschutz leisten.
Die Stadt Bielefeld hat sich bereits im Jahr 2008 mit dem „Handlungsprogramm Klimaschutz” den Klimaschutzzielen der Bundesregierung bis zum Jahr 2020 angeschlossen. Die Weiterentwicklung dieser Klimaschutzziele über das Jahr 2020 hinaus ist konsequent und notwendig. Daher wird in Bielefeld an der Fortschreibung des „Handlungsprogramms Klimaschutz” gearbeitet.


Bielefeld will’s wissen – Sie auch!

Gemeinsam zur Energiewende - Bielefeld will´s wissen!


Informationen zu Sonne, Wind und Co.!


Wie Sie Energie sparen und effizient einsetzen!



Rund um die Sanierung Ihres Gebäudes!


Steigen Sie um auf Rad und ÖPNV, wählen Sie alternative PKW-Konzepte!


Mitmachen und Zukunft gestalten!


Was Sie mit Ihrem Betrieb für’s Klima tun können!




Kontakt

Umweltamt
Klimaschutzbeauftragter
Uwe Hofmeister
Tel. 0521 51-3316
E-MailE-Mail