Erstes Treffen des Bürgerbeirates zur Energiewende

Mit klaren Wünschen formierte sich der Bürgerbeirat am 14. September 2011 im Alten Rathaus zur offiziellen Begrüßung.
Oberbürgermeister Pit Clausen, Beigeordnete Anja Ritschel sowie die beiden Stadtwerke-Geschäftsführer Friedhelm Rieke und Wolfgang Brinkmann begrüßten am 14. September 2011 den neu einberufenen Bürgerbeirat zur Energiewende.

Als Sprachrohr der Bielefelder Bevölkerung und mit eigenen Ideen will sich der Bürgerbeirat in die Weiterentwicklung des Energiekonzepts der Stadtwerke Bielefelds einmischen. Eine gute Stimmung und eine hohe Arbeitsbereitschaft zeichneten sich schon beim ersten Treffen des Bürgerbeirats ab. Die Gruppe besteht aus 30 zufällig ausgewählten Bürgerinnen und Bürgern, die sich auf das Anschreiben des Oberbürgermeisters positiv zurück gemeldet haben.

„Wir wollen Fragen stellen, wir wollen neugierig sein, wir möchten die Zusammenhänge verstehen und letztlich das Beste für Bielefeld’s Energieversorgung der Zukunft entwickeln, so wie es das Konzept der Bürgerbeteiligung zur Energiewende vorsieht. Dafür ist es wichtig, dass Alle in Bielefeld Bescheid wissen, die Vor-Ort-Veranstaltungen besuchen und im Internetforum mit diskutieren. Nur so kann die Bürgerbeteiligung vielfältige und gute Ergebnisse hervorbringen”, so der Appell des Bürgerbeirats.






Kontakt

Umweltamt
Björn Klaus
Tel. 0521 51-2884
E-MailE-Mail