Wasserstoffprojekt „HyDrive OWL“

Logo "HyDrive OWL"
Die Stadt Bielefeld ermittelt im Projekt „HyDrive OWL” gemeinsam mit den Kreisen Lippe und Minden-Lübbecke die Potentiale für Wasserstoffmobilität in der Region. Das Projekt wird zu 100 Prozent mit Mitteln des Bundesverkehrsministeriums gefördert. Ab November 2020 wird die gesamte Wertschöpfungskette von der Erzeugung des Wasserstoffs (zum Bespiel aus dem Strom der Müllverbrennungsanlage oder von Windkraftanlagen), über die Verteilung an Tankstellen bis hin zu den Nutzern, zu denen die Wasserstoff-Busse von moBiel, die Müllfahrzeuge des Umweltbetriebes, Speditionen sowie andere Branchen gehören können, untersucht.



Kontakt

Umweltamt
Björn Brodner
Tel. 0521 51-3921
E-MailE-Mail