Terminvergabe und Information

Seit dem 18. September ist das Impfzentrum in Bielefeld geschlossen. Ihre Impfung erhalten Sie deshalb ab sofort in Ihrer Hausarzt- oder Facharztpraxis. Außerdem gibt es regelmäßig Sonder-Impfaktionen in Schulen und in den Stadtteilen. Die aktuellen Termine finden Sie hier.

Sonder-Impfaktionen

Die mobilen Impfstationen sind für Sie im Stadtgebiet unterwegs.

  • Montag, 20. September, bis 17 Uhr:
    Innenhof der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung, Am Stadtholz 24.
     
  • Dienstag, 21. September, von 10 bis 18 Uhr:
    Bürgerpark an der Rudolf-Oetker-Halle
     
  • Mittwoch bis Samstag, 22. bis 25. September, 9 bis 18 Uhr:
    Teststation der Firma PVM im Einkaufcenter Loom in der Innenstadt 
     
  • Freitag, 24. September, 14 bis 20 Uhr:
    Parkplatz von McDonald‘s in Sennestadt
Bei allen Terminen gilt:
Wer mindestens 12 Jahre alt ist und sich impfen lassen möchte, kann einfach vorbeikommen und braucht keinen Termin zu vereinbaren. Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis und – falls vorhanden – Ihren Impfpass und Ihre Krankenversichertenkarte mit. Die in einigen Wochen nötige Zweitimpfung kann auch bei einer mobilen Impfstation vorgenommen werden oder in einer Hausarzt- oder Facharztpraxis. 

Impfung für junge Menschen

Auch Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren können sich impfen lassen. Bei ihrer Kinderärztin oder ihrem Kinderarzt sowie bei den Sonder-Impfaktionen können sich Eltern und Kinder umfassend informieren und über mögliche Risiken aufklären lassen.

  • Mindestens eine sorgeberechtigte Person muss bei der Impfung dabei sein.
  • Das zweite Elternteil muss der Impfung schriftlich zustimmen. Dafür können Sie dieses Formular nutzen. 
  • Hier reicht eine sorgeberechtigte Person aus, da die STIKO-Empfehlung greift.
  • Hier reicht die Person mit alleinigem Sorgerecht aus, unabhängig davon, ob Vorerkrankungen vorhanden sind oder nicht.

Sie sind impfberechtigt und benötigen Unterstützung beim Vereinbaren eines Impftermins? Sie suchen eine Vertrauensperson, die Sie bei Ihrem Impftermin begleitet und Sie vor Ort unterstützt? Dann informieren Sie sich jetzt über Unterstützungsmöglichkeiten. Alle Informationen.

Hinweis zum Impfausweis

Anfragen bzgl. der Ausstellung eines Impfausweises und Nachtragung einer Impfung senden Sie an das Postfach impfausweis@bielefeld.de

  • Das Gesundheitsamt kann keinen digitalen Impfausweis ausstellen, das geschieht in Regie der Ärzt*innen und Apotheken.
     
  • Impftermine werden nur von den niedergelassenen Ärzt*innen vergeben.
     
  • Nachtragungen im Impfausweis müssen vom Gesundheitsamt des Wohnorts durchgeführt werden.