Zweite Verlängerung

Impfzentrum bleibt länger an der Stadthalle

Das Impfzentrum bleibt auch über den Februar hinaus in der Ausstellungshalle.

Dazu Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger:

„Die Ausstellungshalle steht uns bis zum 27. März als Impfzentrum zur Verfügung. Hintergrund ist, dass mittlerweile weitere geplante große Veranstaltungen abgesagt wurden. Das ist und bleibt ein Fiasko für die Veranstaltungsbranche und auch für die Stadthalle GmbH, aber zweifellos ist die Durchführung großer überregionaler Messen und Kongresse nicht sinnvoll. Wir nutzen den eingeführten und von der Bevölkerung geschätzten Standort weiterhin als Impfzentrum. 

Wir laden weiterhin alle Bürger*innen ins Impfzentrum ein. Wer noch keine Erstimpfung hat, dem sagen wir: Es ist noch nicht zu spät, sich zu schützen. Alle, bei denen die Impfung länger als drei Monate zurückliegt, bitten wir herzlichst, zu uns ins Impfzentrum zur Auffrischungsimpfung zu kommen. Es ist nicht sinnvoll abzuwarten und auf eine schnelle Zulassung eines speziellen 'Omikron-Impfstoffs' zu hoffen. Auch die vorhandenen Impfstoffe schützen in hohem Maße vor Omikron!“

Das Impfzentrum hat täglich ab 8 Uhr geöffnet. Kommen Sie ohne Termin bitte spätestens bis 19 Uhr vorbei. Wer Wartezeiten vermeiden möchte, kann auch im Vorfeld online einen Termin vereinbaren.

Terminbuchung

Bielefelder Impfzentrum