Auskünfte aus dem Gewerberegister

Auskünfte über Gewerbetreibende

Einen Antrag auf gebührenpflichtige Auskunft aus dem Gewerberegister für die in Bielefeld gemeldeten Firmen und Betriebe können Sie schriftlich formlos unter Angabe von Gründen stellen. Telefonische Anträge sind nicht zulässig.

Wer erhält Auskunft?
Nach § 14 Gewerbeordnung (GewO) darf eine Auskunft aus dem Gewerberegister erteilt werden, wenn die antragstellende Person ein berechtigtes Interesse an den Daten hat. Die Informationen beschränken sich auf den Namen, die betriebliche Anschrift und die angezeigte Tätigkeit. Weitere Daten können mitgeteilt werden, wenn die antragstellende Person ein rechtliches Interesse an der Auskunft hat (z.B. zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen).

Was kostet Sie das?
Die Gebühr für eine Auskunft aus dem Gewerberegister beträgt 15,00 €.

Besonderer Hinweis
Die Auskünfte aus der Gewerbedatei entsprechen dem, was der Gewerbemeldestelle nach § 14 der Gewerbeordnung bis zum Tag der Auskunftserteilung angezeigt und erfasst wurde.

Auskunft aus dem Gewerberegister für Behörden/öffentliche Stellen
Behörden und anderen öffentlichen Stellen haben die Möglichkeit, Auskünfte aus dem Gewerberegister über das Internet einzuholen. Um diesen Service nutzen zu können, müssen Sie sich registrieren lassen.
Nähere Informationen zur elektronischen Auskunft aus dem Gewerberegister sowie die Anmeldemodalitäten finden Sie unter "Downloads".

Zur elektronischen Auskunft aus dem Gewerberegister für Behörden/öffentliche Stellen.

Ansprechpersonen für weitere Informationen

Stadtbezirk  Zuständige Dienststelle Telefon
+49 521 51-

Mitte, Schildesche, Stieghorst,
Dornberg, Gadderbaum

Ordnungsamt, Ravensberger Park 5

2199
2196

Brackwede Bezirkamt Brackwede, Germanenstr. 22 5222
Heepen Bezirksamt Heepen, Salzufler Str. 13 2035
Sennestadt Bezirksamt Sennestadt, Lindemann-Platz 3 5669
Senne

Bezirksamt Senne, Windelsbleicher Str. 242

5512
Jöllenbeck Bezirksamt Jöllenbeck, Amtsstr. 13 6606

E-Mail gewerbe@bielefeld.de

Fax +49 521 51-8409