Impfbericht für Bielefeld

(Stand: 13. Juni)

Aktuelles

Weiterhin sind keine Impfstofflieferungen durch die Erlasse angekündigt, es ist davon auszugehen, dass die zur Verfügung stehenden Liefermengen maximal konstant bleiben. Wann die Kapazitäten des Impfzentrums wieder voll genutzt werden können ist derzeit noch nicht bekannt.

Am Wochenende fand ein zweiter Außenimpftermin im Stadtteil Baumheide statt, sodass nun alle Einwohner des Stadtteils ein Erstimpfangebot erhalten haben. Das nächste „Quartiersimpfen“ findet am Sonntag in Sieker im „Hufeisen“ statt.

Berechnung von Impfquoten über alle Bereiche

Bis einschließlich 13.06.2021 haben insgesamt 177.105 Personen in Bielefeld eine Erstimpfung erhalten. Das entspricht einer Erstimpfquote von etwa 53,0 Prozent. 100.365 Menschen in Bielefeld haben einen vollständigen Impfschutz, das entspricht einer Quote von 30,0 Prozent.

Die Impfungen bei den Betriebsärzten in Bielefeld können nicht erhoben werden, da die Betriebsärzte direkt an das RKI melden und nicht an die Stadt oder die Kassenärztliche Vereinigung.

Die Erstimpfungen teilen sich wie folgt auf: