Landtagswahl 2022 | Wahlhelfermeldung

Wahlhelfer*innen gesucht

Für die Landtagswahl am 15. Mai 2022 sucht die Stadt Bielefeld Wahlhelfer*innen, die am Wahltag bei einem reibungslosen Ablauf des Wahlprozesses helfen. Sowohl für das Urnenwahlgeschäft, als auch für die Briefwahlauszählungen wird Unterstützung gesucht. Als kleine Anerkennung erhalten Wahlhelfer*innen ein sogenanntes Erfrischungsgeld.

  • Das Erfrischungsgeld beträgt 80 Euro. Zusätzlich erhalten Wahlvorsteher*innen, Schriftführer*innen bzw. deren Stellvertretungen bei erfolgter Schulungsteilnahme einen weiteren Bonus i. H. v. 20 Euro.
     
  • Die Auszahlung des Erfrischungsgeldes erfolgt per Banküberweisung innerhalb von 14 Tagen nach der Wahl.
     
  • Die Schulungen werden ca. 2 bis 4 Wochen vor dem Wahltermin stattfinden. Wer an keiner Schulung teilnehmen kann, findet einige Wochen vor der Wahl online Schulungsinfos und Videos, um sich selbstständig vorzubereiten.
     
  • Im Formular können Äußerungen zu gewünschten Tätigkeiten, Einsatzorten oder gemeinsamen Einsätzen mit bestimmten anderen Wahlhelfer*innen getroffen werden.
     

Jetzt online als Wahlhelfer*in anmelden