Familienfreundliches Bielefeld

Auch wenn Familie für viele im Grundsatz eine private Angelegenheit ist, so steht die Qualität der familiären Beziehungen in einer Wechselwirkung mit den vorhandenen gesellschaftlichen, betrieblichen und kommunalen Strukturen. Wie sich der Familienalltag gestaltet, hängt vielfach von lokalen Rahmenbedingungen ab.

Mit dem Konzept Familienfreundliches Bielefeld und den damit verbundenen Maßnahmen wird intendiert, Bielefeld als eine Stadt zu positionieren, die für Familien mit Kindern als Lebensmittelpunkt, als Wohn- und Arbeitsort attraktiv ist. Dies soll durch konkrete Maßnahmen glaubhaft positioniert werden.

Familienfreundlichkeit bedeutet, in allen Lebensbereichen, in denen Eltern und Kinder, d. h. Familien betroffen sind, kontinuierlich familienorientierte Hilfen und Angebote zu optimieren und neue Maßnahmen zu konzipieren.

Wir wollen das gute Aufwachsen für alle Kinder sichern und faire Chancen für alle Familien schaffen. Alle Kinder haben das Recht auf eine Kindheit und auf ein gesundes, gleichberechtigtes Aufwachsen.

Bielefeld ist zudem seit 2021 Modellkommune im Landesprojekt kinderstark – NRW schafft Chancen. Im Rahmen dessen konnten bereits viele Modellprojekte initiiert werden.