Referendariat

Als Referendar*in haben Sie die Möglichkeit, die 3-monatige Verwaltungsstation im Rechtsamt der Stadt Bielefeld zu absolvieren. 

Sie werden mit der Organisation, den Aufgaben und der Arbeitsweise einer kreisfreien (Groß-)Stadt vertraut gemacht und erhalten einen vertieften Einblick in das breite Spektrum der Arbeit des Rechtsamtes.

Sie erhalten Gelegenheit, bei der Erfüllung kommunaler Aufgaben praktisch mitzuwirken, können während der Sitzungsperioden an Sitzungen des Rates und von Ratsausschüssen teilnehmen und in geeigneten Fällen auch Gerichtstermine eigenverantwortlich wahrnehmen. 

Neben Interesse für kommunale Angelegenheiten sollten Sie Kenntnisse des nordrhein-westfälischen Kommunalrechts mitbringen.

Da Ausbildungsplätze am Studienort Bielefeld erfahrungsgemäß besonders beliebt sind, ist eine frühzeitige Bewerbung ratsam (ca. zwölf Monate vor der Verwaltungsstation).

Ihre Bewerbung können Sie unter Angabe von 

  • Anschrift
  • Telefonnummer (Festnetz/Mobil)
  • E-Mail-Adresse
  • Zeitraum der Verwaltungsstation
  • Interessenschwerpunkte
  • Lebenslauf
  • Examenszeugnis

senden an:

Stadt Bielefeld
- Rechtsamt -
Niederwall 23
33602 Bielefeld
oder per E-Mail an:  rechtsamt@bielefeld.de

Voranfragen sind unter der Telefonnummer +49 521 51-3429 möglich.

Neben dem Rechtsamt bilden die Dezernentin und die Dezernenten der Dezernate 1 - 5 ebenfalls Referendar*innen aus.

Dezernatsverteilungsplan

Falls dies für Sie in Betracht kommt, wenden Sie sich bitte direkt an eines der Dezernate

Die Zuweisung zur praktischen Ausbildung bei der Stadt Bielefeld erfolgt im Rahmen der rechtlichen Vorgaben durch die Bezirksregierung Detmold. Ein Anspruch auf eine wunschgemäße Zuweisung besteht nicht.