Trauort Neues Rathaus

Unser Trauzimmer im Neuen Rathaus ist das architektonisch jüngste Trauzimmer. Die erste Trauung fand hier im Jahre 1983 statt. Das neu konzipierte und moderne Gesicht erhielt das Trauzimmer im Jahre 2003. Idee war es, für die Hochzeitsgesellschaften einen Bereich losgelöst vom Trubel des Amtsalltags zu schaffen. Dabei wurde viel Wert auf eine ansprechende, fast schon private Atmosphäre gelegt.

Durch eine Glastür von den Amtsfluren getrennt, betreten das Hochzeitspaar und die Gäste das lichtdurchflutete, großzügig gestaltete Foyer, welches vor und nach der Trauung mit einer Sitzgruppe und Stehtischen zum Verweilen einlädt. Das große, sich unmittelbar anschließende Trauzimmer unterstreicht mit seiner bewusst schlicht gehaltenen Gestaltung den modernen Zeitgeist. Für einen selbst organisierten Sektempfang steht nach der Trauung das Foyer zur Verfügung. Hier können die Hochzeitpaare gemeinsam mit den Hochzeitsgästen auf die Zukunft anstoßen. Die Dachterrasse mit dem Alten Rathaus im Hintergrund ist vom Foyer aus zu betreten und bietet eine besonders schöne Kulisse für die ersten Bilder des frischgebackenen Ehepaares.

Somit ist das Trauzimmer im Neuen Rathaus für Paare, die gerne im Herzen der Stadt Bielefeld heiraten möchten, ein idealer Ort, um sich das „Ja-Wort“ zu geben.

Termine:
mo (Oktober-April) 14-16 Uhr (im 30-Minuten-Takt)
di, mi 10.20-11.40 Uhr (im 20-Minuten-Takt)
fr 9-10.20 Uhr und 11.00-12.20 Uhr (im 20-Minuten-Takt)

Eckdaten:
Niederwall 23, 33602 Bielefeld
Sitzplätze für Hochzeitsgäste: 12
Stehplätze für Hochzeitsgäste: max. 30
Barrierefrei: ja
Aufzug vorhanden: ja