Alleinerziehende in Bielefeld

Gemeinsames Projekt der Statistikstelle und des Büros für Integrierte Sozialplanung und Prävention der Stadt Bielefeld

Projektsteckbrief

ESF-Projekt „Alleinerziehende in Bielefeld” hat zum Ziel, die Teilhabechancen und Lebensqualität von Alleinerziehenden zu verbessern. Hierfür sollen durch eine Mixed-Methods-Befragung mit qualitativem Schwerpunkt Einblicke in die individuellen Lebenslagen von Alleinerziehenden gewonnen werden. Mit den erlangten Erkenntnissen sollen zielgerichtet Unterstützungsmaßnahmen für Alleinerziehende weiterentwickelt, die Sozialberichterstattung der Stadt ergänzt sowie Grundlagen für zukünftige Befragungsprojekte geschaffen werden.

Weitere Informationen zum Projekt „Alleinerziehende in Bielefeld” sind im PDF-Dokument  [236 KB]Steckbrief zu finden. Die PDF-Dokument  [383 KB]Statistik kompakt Ausgabe zu Alleinerziehenden gibt außerdem eine Übersicht über die Situation von Alleinerziehenden aus statistischer Perspektive.

Logos EU, ESF in NRW, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

Die Stadt Bielefeld schränkt zur Eindämmung des Coronavirus den Publikumsverkehr ein. Dienstleistungen, für die persönliche Kontakte erforderlich sind, werden nur noch über Notdienste sichergestellt.

Kontakt

Statistikstelle
Projekt Alleinerziehende
Niederwall 25
33602 Bielefeld

Dr. Vanessa Rumpold
Tel. 0521 51-3028
Fax 0521 51-3445
E-MailE-Mail

Denis van de Wetering
Tel. 0521 51-2147
E-MailE-Mail