Handlungsprogramm Klimaschutz

Mit der Fortschreibung des Handlungsprogramms Klimaschutz bis 2050 hat sich Bielefeld ehrgeizige Ziele gesetzt.

Klimaschutz ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die nur mit Hilfe aller Bielefelder*innen bewältigt werden kann. Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft, Verbände, Bürger*innen – für eine zukunftsfähige und lebenswerte Stadt können und müssen alle ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten. 

Bielefeld will hierfür die Ziele der Bundesregierung bis 2050 erreichen: 

  • CO2-Emissionen um 80-95 Prozent reduzieren gegenüber 1990
  • Endenergieverbrauch um 50 Prozent reduzieren gegenüber 2008
  • Anteil Erneuerbare Energien am Endstromverbrauch auf 80 Prozent steigern
  • Endenergieverbrauch Verkehr um 40 Prozent reduzieren gegenüber 2005

23 weitere Ziele des Handlungsprogramms Klimaschutz verpflichten zu lokalem Handeln. Viele Initiativen und Projekte unterstützen den Klimaschutz vor Ort. Ausführliche Informationen hierzu gibt es bei den acht Handlungsfeldern.